AM-Contor Logo
In der Luftfahrtbranche sind Incident Reporting Systeme (IRS) ein gesetzlich vorgeschriebenes Standard-Instrument zur Verbesserung betrieblicher Qualität und Sicherheit. Hierbei handelt es sich um ein in der Regel anonymes, non-punitives Fehlermeldesystem. IRS identifizieren und beseitigen Einflüsse, die einer optimalen Leistungserbringung im Wege stehen. Nutzen Sie unsere wertvollen Erfahrungen bei Aufbau, Betrieb, Pflege und Weiterentwicklung eines auf Ihre Bedürfnisse ausgerichteten Reporting-Systems. Eingebettet in Ihre betriebliche Safety-Kultur werden durch ein IRS:
  • geschehene Fehler erkannt, berichtet und dokumentiert, um handwerkliche oder prozessuale Minderleistungen zukünftig zu vermeiden.
  • potenzielle Qualitäts- und Sicherheitsgefahren präventiv erkannt und behoben.
  • Maßnahmen zur Aufrechterhaltung und Verbesserung des Qualitätsniveaus systematisch festgelegt, durchgeführt, verfolgt und kommuniziert.
  • nicht nur einzelne Vorkommnisse untersucht, sondern durch übergeordnete Analysen auch die Identifizierung von Fehlerschwerpunkten und -trends ermöglicht.